Donnerstag, 28. November 2013

Aleppo marschiert für die syrische Armee - Video (arabisch)


video


Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=Saa3caGknjg#t=90

"CNN „redigiert“ Interview von Russlands Uno-Botschafter zu Syrien"

"Der Fernsehsender CNN hat einige Stellen aus dem Interview mit dem russischen Uno-Botschafter Vitali Tschurkin ausgeschnitten.
Wie der Radiosender Echo Moskwy mitteilt, wurde aus der gesendeten Version die Passage ausgeschnitten, in dem sich der Diplomat zur möglichen Rolle von Präsident Baschar al-Assad nach dem Start des Prozesses der friedlichen Regelung in Syrien äußerte. Tschurkin betonte, dass die Syrer selbst über diese Rolle entscheiden müssen, und verwies darauf, dass gegenwärtig ein bedeutender Teil der syrischen Bevölkerung, der nicht ignoriert werden sollte, Assad unterstütze.
Entfernt wurde auch die Passage, in der Tschurkin die Unzulässigkeit von Vorbedingungen betont, die die syrische Opposition für die Aufnahme des Verhandlungsprozesses in Genf gestellt hat. Eine dieser Vorbedingungen war bekanntlich die Forderung nach einem Rücktritt von Assad von seinem Posten.
Der Wortlaut des Interviews wurde auf der offiziellen Webseite der russischen Vertretung bei der Uno veröffentlicht. Auf der CNN-Webseite ist nur die „redigierte“ Fassung des Interviews zu lesen."

Quelle: http://de.ria.ru/politics/20131128/267373058.html

russische Botschaft beschossen


Es gibt Berichte über Schüsse auf die russische Botschaft in Damaskus. Dabei sollen ein Syrer getötet und neun Wachposten verletzt worden sein. 

Quelle: https://www.facebook.com/HNN.english/posts/470951556342437

Mitarbeiterin von Nationalmuseum entführt, gefoltert und ermordet


Bewaffnete Terroristen haben eine Mitarbeiterin des Nationalmuseums von Aleppo entführt, kurz nachdem diese ihr Haus in der Stadt Zerdna/Idleb verlassen hatte. Danach folterten sie ihr Opfer bevor sie es ermordeten und ihre Leiche auf die Straße zwischen Harbnoush und M'artmesrin warfen. 

Quelle: https://www.facebook.com/HNN.english/posts/470924646345128

Aleppo marschiert für die syrische Armee


In der Stadt Aleppo demonstrierten Studenten und forderten die Machtübernahme durch das Militär und die Beseitigung des Terrorismus. Sie betonten, das syrische Volk werde vereint bleiben, egal wie viele Verbrechen die Terrorgruppen begehen werden. Sie trugen die syrische Flagge und skandierten Parolen zur Unterstützung der Syrisch-Arabischen Armee. 
 

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=470909176346675&set=a.430183897085870.1073741828.430152710422322&type=1

Tunnelnetzwerk in Qara/Damaskus entdeckt


Laut einer Militärquelle haben Armee-Einheiten bei ihren Operationen in der Stadt Qara in der Provinz Damaskus ein Versteck von Terroristen-Anführern und ein Netzwerk von Tunneln entdeckt, das eine große Menge an Waffen und Munition enthielt. Eine Werkstatt zur Herstellung von Sprengstoffen wurde ebenfalls aufgedeckt und große Mengen gestohlener medizinischer Instrumente und Geräte konnten sichergestellt werden. 

Quelle: https://www.facebook.com/HNN.english/posts/470908183013441

weiterer Tunnel bei Damaskus entdeckt


Die Streitkräfte haben eine versteckten Tunnel mit einer Länge von 80m und einer Breite von 90 cm zwischen Al-Turkman und Deir Al-Asafir/Damaskus entdeckt. 

Quelle: https://www.facebook.com/HNN.english/posts/470897223014537