Donnerstag, 24. Mai 2012

Seit wann führt Gift zu einer blutverschmierten Leiche?

Artikel aus der TAZ:
http://www.taz.de/Giftanschlag-in-Syrien/!93922/
“Bilder von einer blutverschmierten Leiche, die Shawkat, dem Ehemann der Präsidentenschwester, sehr ähnelt” — “sie hätten Shawkat, … gezielt vergiftet.”
Seit wann führt Gift zu einer blutverschmierten Leiche?



“Zuvor waren Bilder von einer blutverschmierten Leiche, die Shawkat, dem Ehemann der Präsidentenschwester, sehr ähnelt, in Umlauf gebracht worden. Ob sie wahr oder manipuliert sind, kann nicht mit Sicherheit festgestellt werden.”
Doch, könnte schon. Man nehme ein Bild des getöteten libyschen Revolutionsführers Gaddafi, tausche per Photoshop die Köpfe aus – und schon hat man das Bild einer blutverschmierten Leiche, die nach A. Shawkat aussieht …





http://counterpsyops.com/2012/05/22/alleged-syrian-revolution-continues-to-mislead-the-arab-world-and-the-world/

Kommentare:

  1. Zusatz:
    Der entsprechend von mir verfasste Leserkommentar ist von der TAZ nach 4 Stunden noch nicht freigeschaltet worden - wohl aber drei andere Kommentare.

    AntwortenLöschen
  2. Zusatz:
    Auch zwei Tage später ist mein Kommentar - trotz Nachfrage - nicht veröffentlicht.

    AntwortenLöschen